Raum für Bilder ...

Wenn sie mich und meine Arbeit persönlich kennenlernen wollen, bin ich nach Absprache im Atelier erreichbar.

Über Landschaft

Schöne Landschaften mitten in Deutschland? Man macht sich stets verdächtig, wenn man eine vermeintliche Idylle ablichtet, denn wir haben gelernt, den Idyllen zu misstrauen. Dennoch gibt es die starke Sehnsucht nach schöner "Natur". Diese wird heute vorzugsweise in fernen Ländern gesucht. Mein Anliegen ist es, das zu fotografieren, was vor der Haustür liegt, und eben jene Gefühle von "Aufgehoben sein" ermöglicht. Die "Natur" vor unserer Tür ist im wesentlichen Kulturlandschaft - gelebte und oft auch sorgfältig gepflegte Landschaft mit einer langen Geschichte. Sie enthält Spuren der Geschichte, die bis 3000 Jahre zurück reichen. Und nicht zuletzt haben faszinierende Orte besondere Geschichten, die sich dem Uneingeweihten nicht erschließen, die sich aber dennoch in die Matrix einer Region schreiben.
Mein fotografisches Anliegen mit dieser Serie ist es, diese Landschaft - hier in der Schaalsee-Region - so zu erfassen, dass sie in gewisser Weise zeitlos und ästhetisch eine Erzählung, die in der Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts ihre Blüte hatte, weiter schreibt.
Das alles bedeutet nicht, dass diese Landschaften unverwundbar sind, sie sind im Gegenteil in unserer Zeit hoch fragil, Änderungen der Landschaftsstruktur-Planung - die Errichtung von Hochspannungstrassen, Windparks, Intensiv-Landwirtschaft, Gewerbe- oder Industriekomplexen, sowie Autobahnen und Schnellstraßen sind eine reale Bedrohung, der in diesem Fall nur dadurch entgegen gewirkt werden konnte, dass die Gegend schon in den 60er Jahren unter Schutz gestellt worden ist und immer wieder Flächen aus der Nutzung genommen werden um seltenen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum zu bieten.