Kalender "Landschaften am Schaalsee" 2018

Verlieben Sie sich jeden Monat neu in die wunderschöne Landschaft am Schaalsee! Der See, die Wälder, Wiesen und Felder, sowie die reiche Tierwelt in der sanft geschwungenen, eiszeitlich geprägten Landschaft, gesehen im Zauber der wechselnden Jahreszeiten.
Ria Henning-Lohmann erstellt inzwischen im 10ten Jahr einen Kalender mit unterschiedlichen Aspekten der Landschaften zwischen Zarrentin, Mölln und Ratzeburg.

 

Obwohl ich jetzt schon fast 10 Jahre Kalender mache, ist auch für mich jeder neue Kalender ein Abenteuer.  Ich werde nicht müde, immer wieder mit der Kamera die urtümlichen Landschaften im Herzogtum Lauenburg, und insbesondere im Naturpark Lauenburgische Seen, zu erkunden. Dabei spielt das Licht eine große Rolle, und so braucht es oft viele Besuche eines bestimmten Ortes, um ihn im Zauber einer besonderen jahreszeitlichen Stimmung mit der Kamera einfangen zu können. 
Was Landschaften „idyllisch“ macht, ist ihre Vielfalt. Ohne die lange Tradition der Bewirtschaftung des Landes mit Ackerfrüchten und Weidewirtschaft, der Anlage von Knicks, Alleen und Wäldern gäbe es die Landschaft, so wie wir sie kennen, nicht. Im Naturpark Lauenburgische Seen und im Biosphärenreservat Schaalsee – im ehemaligen Osten – werden diese Landschaften gehegt, erhalten und zum Teil auch wieder renaturiert, also sich selbst überlassen. Durch den Wechsel von landwirtschaftlich genutzten Flächen und Naturschutzflächen ist diese Vielfalt entstanden, an der wir uns jetzt erfreuen können. Und so ist sie auch ein wertvoller Bestandteil unseres Weltnatur-Erbes und kann wieder Grundlage für alles Leben sein, das bei den Mikroorganismen beginnt, die den Boden lebendig machen, den Flechten und Insekten, die für das Pflanzenleben - und nicht zuletzt auch für unsere Obst- und Gemüseernten - von elementarer Bedeutung sind,  sowie für die Artenvielfalt der unzähligen Vogelarten und Säuger, welche die Natur erst belebt erscheinen lassen. Alles hängt mit allem zusammen. Und vielleicht hilft der Kalender sich auch selber bewusst zu werden, dass der Mensch am Ende dieser Lebens- und Nahrungskette auch nur überleben kann, solange diese „Kette“ existiert und intakt ist.

 

Der Schaalseekalender erscheint in 2 Größen, in A3 (42x30cm) und in A2 (60x42cm) zum Preis von 22,00 €, bzw. 38,00 € für den großen Kalender.  Zur Bestellseite

Der Kalender schon mal zum Durchblättern.